IV Kühlsystem, IKAS Wangen, Kühlturm
IV Kühlsystem, IKAS Wangen, Kühlturm
 

GFK-Sprühkammern

zur Abkühlung von Kunststoffformteilen

Neu im IV-Kühlprogramm sind GFK-Sprühkammern. Diese werden überwiegend zur Abkühlung thermisch behandelter Kunststoffteile, aber auch für andere Anwendungsgebiete eingesetzt. 

 

Die Abkühlung erfolgt durch Umlaufwasser, das über winkelverstellbare Flachstrahl- oder Vollkegeldüsen auf die Kunststoffteile gesprüht wird. Je nach Wärmeeintrag wird dem Abkühlvorgang ein Kühlkreislauf nachgeschaltet der das Umlaufwasser in der Temperatur konstant hält. 

 

Die GFK-Sprühkammern werden als One-Way oder als Umsetzer-Version hergestellt.

Zu den GFK-Sprühkammern wird eine Pumpenkonsole und ein Schaltschrank mit SPS-Steuerung geliefert. 

SK-3014

Durchlauf-Sprühkammer

auf VA-Rahmengestell

GFK-Sprühkammer auf einem stabilen Profilrohr-rahmen aus 1.4301. An diesem Rahmen befinden sich Aufnahmeplatten für die Rollen- bahn. Das GFK-Sprühkammer-Gehäuse bleibt dadurch unbelastet.

 

Die Anzahl der Düsen und Düsenstöcke, richtet sich nach der Umlaufmege des Kühl- mediums. Jeder Strang und jede Seite kann über Absperrschieber einzeln justiert oder abgesperrt werden. Die Bodenwanne dient als Wasserreservoir. Der Füllstand wird über ein Füllstandsrohr und Effektoren an der Außenseite konstant gehalten. Eine rutschfeste Begehung aus VA erlaubt das Arbeiten über dem Wasserstand.

 

Vollkegeldüsen mit Clip können sehr einfach montiert, ausgewechselt und in ihrem Sprühwinkel bis zu 30° verstellt werden. Dadurch ist eine gleichmäßige Abkühlung der Kunststoffteile gewährleistet
Eine großzügig dimensionierte Wartungstür mit stabilen ALU-Scharnieren, bietet bestmöglichen Zugang in die Kammer.
Bullaugen mit einem seewasserfesten polierten Außenring und 10 mm dickem Glas, bieten gute Sicht ins Innere der Kammer und auf den Kühlprozess.

 

Die Wartungstür ist durch Verstärkungen formstabil. Die umlaufende Gummidichtung garantiert, dass kein Wasser nach außen dringt.

 

PVC-Lamellen an einer Pendelschine ver- hindern, dass kein Spritzwasser nach außen tritt.
Die Lamellen sind sehr leicht auszutauschen

Hier finden Sie uns:

IKAS GmbH
Bahnhofstrasse 17
D-88239 Wangen

Tel.: +49 7522-9164834
Fax: +49 7522-9164833

E-Mail schreiben

Druckversion Druckversion | Sitemap
© IKAS GmbH